AdobeStock_59506947

Meerwasseraquaristik

Faszination “Meerwasser” ganz im Einklang mit Nachhaltigkeit und Artenschutz
AdobeStock_14378478

Süßwasseraquaristik

Seit 1996 sind wir Ansprechpartner für anspruchsvolle Aquarianer aber auch gerne Einsteiger.
AdobeStock_58101081

Teich und Koi

Egal ob Gartenteich, Koiteich oder Schwimmteich, Bachlauf, Fontäne, Springbrunnen bis hin zum Wasserfall — gestalten Sie mit unserem Know How Ihren eigenen Wassergarten!

Fish and More

Der Aquaristik- und Gartenteichfachmarkt

Aktuell wird unsere Homepage neu gestaltet. Beachten Sie unbedingt unsere unten stehenden News:

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Teichfische - Das oftmals unbemerkte Leiden der Tiere

Haben Sie sich schon einmal darüber Gedanken gemacht, welche Ansprüche z.B. Goldfische oder Kois an einen Gartenteich stellen? Nein?
Hier die wichtigsten Punkte, die man als Voraussetzung erfüllen mus, damit es den Tieren gut geht:

* Regelmäßig Wasserwerte prüfen. Hier reicht ein Teststreifen nicht aus! Bei Gartenteichen muss man auch Ammoniak und Phosphat überprüfen. Dies geht nur mit vernünftigen Tropfentests. Optional können Sie dies bei uns für 15,00 EUR überprüfen lassen. 
* Vernüntiges Futter verwenden. Hier macht sich kaum jemand Gedanken. Ein hochwertiges Futter trägt nicht nur zur Erhöhung der Abwehrkärfte bei, sondern belastet meist auch deutlich weniger das Wasser. 
* Kein Salz in den Teich kippen. Eines der am häufigsten verbreiteten Dummheiten, ist die dauerhafte Dosierung von Kochsalz im Gartenteich. Damit bringt man definitiv langfristig die Fische um.
* Vernünftige Filterung. Das Filtersystem muss in der Lage sein, 1 x pro Stunde das Wasser umzuwälzen. Ist die Technik zu klein, wird der Dreck nicht ausreichend aus dem Teich gefördert. Es kommt zu Trübungen und Anreicherung von organischen Giftstoffen.
* Ausreichend UVC. Auf 10.000 Liter empfehlen wir 55 W UV-Leistung. Dies verhindert die Bildung von Schwebealgen (grünes Wasser) und trägt zur Reduzierung der Hautparasiten im Teich bei. Dadurch fühlen sich die Tiere deutlich wohler.

Wenn wir eins in den letzten 25 Jahren festgestellt haben, dann eins: Annähernd 100 Prozent der Todesfälle bei Teichfischen, resultierten aus nicht geeigneten Hälterungsbedingungen. Kurzum: Selbst verschuldet und aus Unwissenheit die Tiere umgebracht!
Spricht man die Leute auf die Defizite beim Teich an, heisst es oft... Ja, die vermehren sich doch, also müssen die sich doch wohlfühlen.... NEIN! Das ist kein zuverlässiger Indikator dafür, ob sich die Tiere wohlfühlen oder nicht.
Früher oder später erwischt es jeden. Warten Sie daher nicht ab, bis eines Tages alle Fische tot sind. Wir beraten Sie gerne, um Ihren Pfleglingen eine möglichst hohe Lebenserwartung zu schenken.

Teichfische – Das oftmals unbemerkte Leiden der Tiere

Haben Sie sich schon einmal darüber Gedanken gemacht, welche Ansprüche z.B. Goldfische oder Kois an einen Gartenteich stellen? Nein?
Hier die wichtigsten Punkte, die man als Voraussetzung erfüllen mus, damit es den Tieren gut geht:

* Regelmäßig Wasserwerte prüfen. Hier reicht ein Teststreifen nicht aus! Bei Gartenteichen muss man auch Ammoniak und Phosphat überprüfen. Dies geht nur mit vernünftigen Tropfentests. Optional können Sie dies bei uns für 15,00 EUR überprüfen lassen.
* Vernüntiges Futter verwenden. Hier macht sich kaum jemand Gedanken. Ein hochwertiges Futter trägt nicht nur zur Erhöhung der Abwehrkärfte bei, sondern belastet meist auch deutlich weniger das Wasser.
* Kein Salz in den Teich kippen. Eines der am häufigsten verbreiteten Dummheiten, ist die dauerhafte Dosierung von Kochsalz im Gartenteich. Damit bringt man definitiv langfristig die Fische um.
* Vernünftige Filterung. Das Filtersystem muss in der Lage sein, 1 x pro Stunde das Wasser umzuwälzen. Ist die Technik zu klein, wird der Dreck nicht ausreichend aus dem Teich gefördert. Es kommt zu Trübungen und Anreicherung von organischen Giftstoffen.
* Ausreichend UVC. Auf 10.000 Liter empfehlen wir 55 W UV-Leistung. Dies verhindert die Bildung von Schwebealgen (grünes Wasser) und trägt zur Reduzierung der Hautparasiten im Teich bei. Dadurch fühlen sich die Tiere deutlich wohler.

Wenn wir eins in den letzten 25 Jahren festgestellt haben, dann eins: Annähernd 100 Prozent der Todesfälle bei Teichfischen, resultierten aus nicht geeigneten Hälterungsbedingungen. Kurzum: Selbst verschuldet und aus Unwissenheit die Tiere umgebracht!
Spricht man die Leute auf die Defizite beim Teich an, heisst es oft… "Ja, die vermehren sich doch, also müssen die sich doch wohlfühlen…". NEIN! Das ist kein zuverlässiger Indikator dafür, ob sich die Tiere wohlfühlen oder nicht.
Früher oder später erwischt es jeden. Warten Sie daher nicht ab, bis eines Tages alle Fische tot sind. Wir beraten Sie gerne, um Ihren Pfleglingen eine möglichst hohe Lebenserwartung zu schenken.
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

6 Tage her

Auf Facebook kommentieren

Bildnachweis: Lizensiert bei AdobeStock, 3d cartoon character of a spherical goldfish with big bulging eyes floating in the air. Funny yellow fish icon. 3d render of cute little magic fish isolated on white background. Assets for game design von roman3d

Seerosen, tolle Wurzeln und Aquarienpflanzen eingetroffen 😍 Mehr anzeigenWeniger anzeigen

1 Woche her

Dreharbeiten für unsere Filmreihe ❤️Image attachmentImage attachment

Dreharbeiten für unsere Filmreihe ❤️ Mehr anzeigenWeniger anzeigen

2 Wochen her

Mehr anzeigen

Erzählen kann man viel…
Wir zeigen Ihnen gerne was wir können

Seit 1996 haben wir weit über die Region hinaus eine enorme Anzahl an beeindruckenden Objekten realisiert. Auf Basis dieses breiten Erfahrungsschatzes sind wir in der Lage, Ihr Traumobjekt zu verwirklichen und auf Wunsch dauerhaft zu begleiten. Lassen Sie sich in diesem Zuge von einer Auswahl unserer schon bereits fertiggestellten Projekte inspirieren.

Mehr Referenzen finden Sie in unseren sozialen Medien